Datenschutzerklärung


Benefiz-Dealz UG nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die
Regeln der Datenschutzgesetze. Ihre persönlichen Daten werden im Rahmen der
gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, welche
persönlichen Daten während Ihres Besuchs auf unseren Angebotsseiten, unserer Plattform
www.benefiz-dealz.de, erfasst und wie sie genutzt werden.

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten
1.1 Die Server von Benefiz-Dealz UG sind dem Stand der Technik entsprechend,
insbesondere durch Firewalls, gesichert; Ihnen ist jedoch bekannt, dass für alle Nutzer
unserer Plattform die Gefahr besteht, dass übermittelte Daten im Übertragungsweg abgehört
werden können. Dies gilt nicht nur für den Austausch von Informationen über e- Mail, die das
System verlassen, sondern auch für das integrierte Datenübermittlungssystem sowie für alle
sonstigen Übertragungen von Daten. Die Vertraulichkeit der im Rahmen der Nutzung der
Plattform übermittelten Daten kann daher nicht gewährleistet werden.


1.2 Wenn Sie ein Kundenkonto eröffnen und sich beim Spendentopf beteiligen oder einen
Gutschein erwerben, verarbeiten und nutzen wir Ihre persönlichen Daten, die Sie uns zum
Zweck der Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages über die Nutzung der Plattform
bzw. den Erwerb des jeweiligen Gutscheins zur Verfügung gestellt haben. Weitergehende
personenbezogene Daten erfassen wir nur, wenn Sie uns diese Angaben freiwillig, etwa im
Rahmen einer Anfrage, erteilt haben.

1.3 Sie willigen darin ein, dass wir Informationen und Daten über den Verlauf der Teilnahme an der
Verlosung von Sachpreisen, durch das Spenden auf der Plattform www.benefiz-dealz.de,
sowie das Verhalten von Einlieferern und Bietern bei der Durchführung dieser Transaktionen,
in anonymisierter Form, speichern und ausschließlich in dieser anonymisierten Form für
Marketingzwecke, z. B. für die Erstellung von Statistiken und Präsentationen nutzen dürfen.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
2.1 Soweit Sie uns weitergehende personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben,
verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen
geschlossener Verträge und für die Technik der Administration, soweit nicht in den folgenden
Bestimmungen anders geregelt.

2.2 Wir sind berechtigt, während der Dauer des Bestands Ihres Kundenkontos die im
Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und uns erhaltenen Daten unter
Beachtung der Vorgaben der anwendbaren Datenschutzbestimmungen zu bearbeiten und zu
speichern. Im Einzelnen willigen Sie dazu ein, dass wir
(a) die von Ihnen im Rahmen der Einrichtung des Kundenkontos gemachten Angaben zu
Unternehmensdaten, Rechnungsdaten und Ansprechpartnern sowie entsprechende von Ihnen
mitgeteilte Aktualisierungen speichern und bearbeiten;
(b) die im Verlauf der Transaktionen ggf. verwendeten personenbezogenen Daten speichern und
(c) nicht-personenbezogene Daten über den Inhalt der Transaktionen speichern und
ausschließlich für eigene Zwecke, jedoch in anonymisierter Form auch für Marketingzwecke
(z. B. Erstellung von Statistiken und Präsentationen), nutzen.
2.3 Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben, wenn dies zum
Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor
eingewilligt haben.
2.4 Die über die zuvor genannte Verwendung hinausgehende weitere Verwendung
personenbezogener Daten bedarf der gesonderten Einwilligung von Ihnen. Sie sind
berechtigt, eine von Ihnen erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu
widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an: (Benefiz-Dealz UG, Moselstraße 27, Frankfurt am Main,
Tel.: 069 27240178 oder per E-Mail: info@benefiz-dealz.com)

3. Vertraulichkeit
Wir werden im Übrigen alle Sie betreffenden Daten, die von Ihnen als vertraulich
gekennzeichnet worden sind, vertraulich behandeln (soweit die Technik dies erlaubt, siehe
Ziff. 1.1) und nur nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung verwenden. Wir behalten uns
vor, hiervon abzuweichen, wenn wir aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Anordnung
Daten, die Sie uns genannt haben, offenlegen müssen.
4. Haftung
Mit der Einrichtung des Kundenkontos übernehmen Sie uns gegenüber die Gewähr, dass
bezüglich der von Ihnen übertragenen Daten Ihrerseits die datenschutzrechtlichen
Erfordernisse und Pflichten, soweit sie möglicherweise Dritten gegenüber bestehen,
eingehalten wurden und von Ihnen eingehalten werden und stellen uns von jeglichen
Ansprüchen, auch öffentlich-rechtlicher Natur, frei.
5. Auskunftsrecht
Gerne erteilen wir Ihnen auf Anfrage unter den genannten Adressen Auskunft über die von
Ihnen und zu Ihrer Person gespeicherten persönlichen Daten.