Ist Leben retten nur ein Geschäft?



Ist es noch fair und ethisch, wenn es Medikamente gibt die Menschen das Leben
retten oder verbessern könnten, jedoch nicht bezahlbar sind und es sich kaum einer
leisten kann. Die Pharmaindustrie kann großartiges vollbringen und leistet Pionierarbeit
aber auch nur wenn es ordentlich in der Kasse klingelt.

Wir finden das verdammt schade und unethisch, dass es nur um Kosten und Profit geht.
Die Menschheit träumt immer von einer besseren Zukunft, dabei stellen wir uns
immer selbst ein Bein. Wenn man Menschen helfen will, sollte Geld und Profit keine
große Rolle spielen. Die Pharmakonzerne dürfen nicht unantastbar sein,
hier müssen ethische Werte an erster Stelle stehen.

Ein gutes Beispiel ist dieses Video dazu: